Tag des offenen Generationen-Gartens So., 10.10. von 14-17 Uhr

Tag des offenen Generationen-Gartens So., 10.10. von 14-17 Uhr

Alle sind herzlich eingeladen, den Generationen-Garten in Stahle kennenzulernen!

 

Hintergrundinfos:

Ein Gemeinschaftsprojekt im Herzen von Stahle – der Generationen-Garten

Dort, wo sich einst die Sport-Außenanlage des ehemaligen Schulzentrums befand, entsteht nun eine parkartige Gartenanlage, auf der sich alle Stahler*innen – von jung bis alt – treffen, austauschen und gemeinsam aktiv werden können.

Angestoßen wurde das Projekt durch die Planungen zur Landesgartenschau Höxter, die 2023 in der Kernstadt durchgeführt wird. Aber nicht nur dort, sondern auch in den 12 Ortschaften der Stadt Höxter soll durch vielerlei Aktionen dazu beigetragen werden, unsere Heimat noch schöner und lebenswerter für alle zu gestalten.

In Stahle entstand dadurch die Idee, neben kleineren Maßnahmen (z.B. die Aufwertung der Dorfeingänge am Radweg R99) die bis zuletzt brach liegende Grünfläche mitten im Dorf neu zu gestalten und damit einen attraktiven Treffpunkt im Freien zu schaffen. Da die Fläche direkt neben der Turnhalle und gegenüber der Kulturscheune liegt, bietet sie viel Nutzungs- und Aufenthaltspotenzial.

Das Projekt soll sich dadurch auszeichnen, dass sich bei der Planung und Entwicklung alle Stahler*innen aktiv mit einbringen und ihre Ideen, Wünsche und Anregungen mit einfließen lassen können. Auch bei der Umsetzung der verschiedenen Gestaltungsmaßnahmen können alle gemeinsam tatkräftig mit anpacken und die Flächen somit zu einem tollen Gemeinschaftsprojekt werden lassen. Besonders auch alle Stahler Vereine sollen hier eine Möglichkeit bekommen, sich auf der Fläche zu präsentieren und dadurch die große kulturelle Vielfalt im Dorf widerzuspiegeln.

Um der Fläche einen gestalterischen Rahmen zu verleihen und sie fußläufig gut zu erschließen, wurde bereits als erste Maßnahme eine Wegestruktur, vorwiegend bestehend aus Pflasterwegen, durch eine externe Firma angelegt. Außerdem wurde als zentrales Element in ehrenamtlicher Ausführung durch engagierte Stahler Einwohner*innen eine Boule-Fläche angelegt.

Gefördert wird das Projekt durch das Land NRW. Somit kann ein wesentlicher Teil der einzelnen Gestaltungsmaßnahmen für die Engagierten und Vereine ohne große finanzielle Belastung umgesetzt werden.

echo inc_get_custom_css();